Neuigkeiten Einträge

Ergänzungen zu Hauptversammlungen 28.04.2020

Liebe Turngeschwister,

anbei möchten wir die gestrige Aussendung noch ergänzen:

Die Ausnahmeregeln sehen vor, dass eine Hauptversammlung auch später im Kalenderjahr 2020 abgehalten werden kann. Dies geht aus folgender Bestimmung des Gesellschaftsrechtlichen COVID-19-Gesetzes (angehängt) hervor:

§ 2 Absatz 4: Soweit in Gesellschaftsverträgen (Satzungen, Statuten, Stiftungsurkunden) der in § 1 Abs. 1 genannten Rechtsformen Fristen oder Termine für bestimmte Versammlungen festgelegt sind, können diese auch zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 stattfinden.

Die von Euch zitierte Verordnung (angehängt) betrifft ausschließlich virtuelle Versammlungen. In unserem Vereinsleben kann ich mir solche virtuellen Versammlungen höchstens für Turnratssitzungen vorstellen. Organwalter bleiben bis zur Neuwahl im Amt und (Bank-)Zeichnungsberechtigungen werden mit Verweis auf das Gesetz weiter anerkannt.

Wir danken Tbr. Peter Kruger für den Hinweis und die Hilfestellung!

§ COVID-19-GesV, Fassung vom 27.04.2020
§ COVID-19-GesG, Fassung vom 27.04.2020

28.April 2020
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies